Jēkabpils — labo pārmaiņu pilsēta!

Czerwionka-Leszczyny (Polen)

Czerwionka-Leszczyny (Polen)

Czerwionka-Leszczyny liegt 40 km von der Grenzen zu Tschechien entfernt, im Südwesten Polens. Das Stadtgebiet inklusive Umland erstreckt sich über eine Fläche von 115 km2. In diesem leben 30 000 Einwohner.

Czerwionka-Leszczyny ist eine alte Kohlenbergbaustadt. Die Wände der Gebäude in der Stadt sehen aus, als ob sie mit Kohlenstaub gestrichen wären und in der ganzen Stadt ist ein Kohlengeruch wahrnehmbar. Auch heute noch ist die Kohlengewinnung einer der wirtschaftlichen Hauptzweige der Stadt. Beinahe 3 000 Arbeiter verdienen mit dem schwarzen Gold ihren Lebensunterhalt. Die Erde in der Nähe der Stadt ist auch reich an Salzsteinablagerungen und Sand. Zu den größten Unternehmen in der Stadt zählen die Schuhfabrik und das Chemiekombinat. Insgesamt gibt es in Czerwionka-Leszczyny etwa 2 370 kleine Unternehmen und Aktiengesellschaften.

Die Einigung zur Zusammenarbeit zwischen Jēkabpils und Czerwionka-Leszczyny wurde am 27. Juni 2004 geschlossen.

Web-Seite: www.czerwionka-leszczyny.pl

Aktualisierungszeitpunkt 06.11.2013. 09:39