Jēkabpils — labo pārmaiņu pilsēta!

Lida (Weißrussland)

Lida (Weißrussland)

Lida ist eine der ältesten Städte in Weißrussland. Sie wurde im Jahre 1380 gegründet. Heute ist sie zu einer dicht bewohnten multinationalen Stadt gewachsen.

Lida ist mit ihrem Umland einer der größten und wirtschaftlich entwickeltsten Regionen in Weißrussland. In der Region Lida befinden sich Chemie-, Lebensmittel-, Maschinenbau-, Elektronik-, Metall- und Holzverarbeitungsfabriken. Von Lida aus werden 40 Staaten mit hochwertiger Landwirtschaftstechnik, Glühbirnen, Farben und Lacken, Glaswaren und optischen Produkten beliefert. Die Menschen vor Ort und anderswo in Weißrussland schätzen das in Lida produzierte Brot, die Backwaren, die Milchprodukte und das Bier.

Der Kooperationsvertrag mit dem Verwaltungsbezirk des Gebiets von Lida, Hrodsenskaja Woblasz wurde im Jahre 2005 geschlossen.

Darin sind die Förderung der geschäftlichen Zusammenarbeit im Bereich der technischen Produktion, der gegenseitigen Lieferung von Konsumgütern und der Erbringung von Dienstleistungen sowie auf längere Sicht die Errichtung von gemeinsamen Produktionsbetrieben und Joint Ventures vorgesehen. Eine wichtige Aufgabe ist auch der Erfahrungsaustausch und die Einführung neuester Technologien beim Haus- und Straßenbau sowie bei der Einrichtung sozialer und kultureller Objekte.

Der Vertrag sieht auch vor, eine Zusammenarbeit in der Jugendpolitik zu verwirklichen, die Zusammenarbeit der Massenmedien zu entwickeln und besondere Aufmerksamkeit auf Innovationen im ökonomischen und sozialen Bereich zu legen. Geplant ist auch eine Zusammenarbeit im Bereich Kultur, Bildung, Gesundheit, Tourismus und Sport. Um die im Vertrag vorgesehenen Verpflichtungen erfolgreich umsetzen zu können, einigten sich beide Seiten darauf, jedes Jahr einen gemeinsamen Aktionsplan auszuarbeiten.

Der Kooperationsvertrag wurde 2010 verlängert und bleibt bis 1. Januar 2015 in Kraft.

Web-Seite: www.lida.by

Aktualisierungszeitpunkt 06.11.2013. 09:45