Jēkabpils — labo pārmaiņu pilsēta!

Kens Landgut und Park

Kens Landgut und Park

Das ehemalige Landgut – der einzige neugotische Bau des 19. Jh. in Jēkabpils. Von der Landgutbebauung sind Stall, Pferdestall und Kornkammer erhalten geblieben. Der ehemalige Gutsbesitzer, der Industrielle Alfred Ken, hat um sein Landgut einen Park angelegt, in dem die nur in Lettland anzutreffenden Bäume gepflanzt worden waren. Jetzt befindet sich im Gebäude die Jēkabpils Kunstschule. In dem Parkteich schwimmen Enten und im Sommer blühen die Wasserrosen. Den Park schmückt ein riesiger Baum - die Europäische Lärche, die ein Naturschutzobjekt von Staatsbedeutung ist.

Kontakt

Homepage: 
Adresse: 
Dambja Straße 19
Telefon: 
+371 65233822
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Kens Landgut und Park
Aktualisierungszeitpunkt 09.05.2019. 09:55