Jēkabpils — labo pārmaiņu pilsēta!

Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten

Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten

Am Ort der Aufstellung des Gedenksteins wurden im Jahre 1942 15 Eichen und 13 Linden zum Gedenken an die aus Krustpils nach Sibirien deportierten 15 Männern und 13 Frauen gepflanzt. Die sowjetische Administration  hat die Bäume nach dem Zweiten Weltkrieg vernichtet. Jetzt grünt hier nur noch eine Eiche, zum Andenken an Leutnant N. Upmalis.

Kontakt

Homepage: 
Adresse: 
Parka Straße
Telefon: 
+371 65233822
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Gedenkstein für die im Jahr 1941 Deportierten
Aktualisierungszeitpunkt 20.08.2013. 15:31